Gruppe für Angehörige von Suchtkranken

/​ Über uns /​ Grup­pen­an­ge­bo­te /​ Grup­pe für Ange­hö­ri­ge von Sucht­kran­ken

Gruppe für Angehörige von Suchtkranken

Auf­grund COVID- 19 (Coro­na-Virus) kön­nen unse­re Grup­pen­an­ge­bo­te nicht statt­fin­den. Wann die­se wie­der zustan­de kom­men,  ist der­zeit noch nicht abseh­bar. Wir wer­den Sie infor­mie­ren.

Von der Sucht­krank­heit eines Men­schen ist immer auch das gesam­te Fami­li­en­sys­tem betrof­fen. Vie­le Ange­hö­ri­ge von Sucht­kran­ken füh­len sich für den Zustand des sucht­kran­ken Fami­li­en­mit­glieds mit­ver­ant­wort­lich und sind oft selbst kör­per­lich und see­lisch über­las­tet. Sie ver­nach­läs­si­gen eige­ne Wün­sche und Bedürf­nis­se und iso­lie­ren sich. Um einen Aus­weg aus die­ser schwie­ri­gen Situa­ti­on zu fin­den ist ein Aus­tausch mit Betrof­fe­nen ein ers­ter Schritt und sehr hilf­reich.

Die Grup­pe ist für Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge (Part­ner, Eltern, Geschwis­ter, erwach­se­ne Kin­der) von Men­schen mit Sucht­pro­ble­men (Alko­hol, ille­ga­le Dro­gen) und wird ange­lei­tet von Sibyl­le Gol­ler, Mit­ar­bei­te­rin unse­res Bera­tungs­zen­trums Lau­bach und Grün­berg mit lang­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung in unter­schied­li­chen Berei­chen der Sucht­hil­fe.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und zur Anmel­dung set­zen Sie sich bit­te mit Frau Gol­ler unter der Tele­fon­num­mer 06401/​90236 in Ver­bin­dung.


Beratungszentrum Laubach und Grünberg

Wir sind Ansprech­part­ner für Men­schen aller Alters­grup­pen, die in see­li­schen, sozia­len oder fami­liä­ren Pro­blem­si­tua­tio­nen Bera­tung und Hil­fe suchen. Die Bera­tung ist kos­ten­frei, ver­trau­lich mehr »


Das “Betreute Wohnen Laubach” für Menschen mit einer Suchterkrankung

Das Leben mit einer Abhän­gig­keits­pro­ble­ma­tik beein­träch­tigt alle wesent­li­chen Berei­che des All­tags.  Mehr»