VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen … – Systemsprenger

/​ Über uns /​ Aktuelles /​ VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen …

VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen
mit Filmreihe im Kino Traumstern

Systemsprenger“ macht den Anfang am 13. Oktober 2019

Zum Anlass unseres 40-​jährigen Bestehens veranstalten wir gemeinsam mit dem Kino Traumstern in Lich eine Filmreihe zu den Themenkomplexen „Psychische Erkrankungen, Suchterkrankung und Erziehungsprobleme“. Bis zu acht Filme sollen gemeinsam bis Ende 2020 gezeigt werden. Den Auftakt zur Filmreihe macht der aufwühlende Spielfilm „Systemsprenger“ von Nora Fingscheidt am Sonntag, dem 13. Oktober 2019 im Rahmen der Matineevorstellung, Beginn 12 Uhr.

Austauschrunde nach dem Film

Im Anschluss des Films wird den Zuschauern Gelegenheit gegeben, sowohl mit der Schauspielerin MELANIE STRAUB als auch mit unseren Mitarbeiterinnen über das Gesehene zu sprechen.

Positive Pressestimmen

Auch wenn der Film mächtig unter die Haut geht, zeigt er kein „Sozialdrama, sondern Körperkino“, wie es die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer Kritik zum Film formulierte. Überhaupt: die Pressestimmen zum Film sind ausnahmslos positiv. Vor allem das herausragende Spiel der neunjährigen Helena Zengel, die im Film die gleichaltrige Benni verkörpert, sticht hervor und macht den Streifen nicht zuletzt schon deshalb sehenswert. Aber auch die anderen Schauspieler sind einfach „grandios“ (Spiegel online).

Dass es sich bei „Systemsprenger“ um einen außergewöhnlichen Film handelt, bezeugen nicht zuletzt die vielen Preise, die er schon vor seinem offiziellen Kinostart erhalten hat: So feierte er u.a. im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 eine fulminante Premiere. Die Regisseurin Nora Fingscheidt überzeugte die Jury und durfte sich für ihr intensives und gefühlvolles Spielfilmdebüt über den Silbernen Bären /​ Alfred-​Bauer-​Preis sowie über den Publikumspreis der Leserjury der Berliner Morgenpost freuen. Darüber hinaus geht er 2020 als deutscher Beitrag um den Oscar ins Rennen. Zum Trailer >>

Wir haben mehrere Anlässe zu feiern

Unter dem Motto „40 Jahre VPsT“ gibt es für unseren Verein in den kommenden drei Jahren gleich mehrere Anlässe zu feiern: In diesem Jahr existiert das „Beratungszentrum Laubach und Grünberg“ bereits 40 Jahre mit seinen Schwerpunkten: „Beratung für Menschen in Lebenskrisen, Drogen-​und Suchtberatung sowie Erziehungsberatung“. Im nächsten Jahr ist dann die „Tagesstätte Laubach“ 20 Jahre in Betrieb und damit Aufenthaltsort und Förderstätte für inzwischen 45 Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Im Jahr 2021 feiert so dann der Gesamtverein sein 40-​jähriges Bestehen und der „Förderverein für das Beratungszentrum Laubach und Grünberg“ sein 25-​jähriges Jubiläum. Und last but not least: Im Jahr 2022 wird schließlich das „Betreute Wohnen Laubach“ 20 Jahre alt, ein ambulantes Betreuungsangebot für mittlerweile 75 Menschen mit psychischer Erkrankung sowie Suchterkrankung.