VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen … – Die Überglücklichen

/​ Über uns /​ Aktuelles /​ VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen …

VPsT feiert sein 40-​jähriges Bestehen
mit Filmreihe im Kino Traumstern

Mit “Die Überglücklichen”  kommt der dritte Film ins Kino

Zum Anlass unseres 40-​jährigen Bestehens veranstalten wir gemeinsam mit dem Kino Traumstern in Lich eine Filmreihe zu den Themenkomplexen „Psychische Erkrankungen, Suchterkrankung und Erziehungsprobleme“. Insgesamt vier Filme sollen gemeinsam in diesem Jahr gezeigt werden.

Als dritter Film der Reihe kommt am Sonntag, 11.10.2020 um 11:30 Uhr im Rahmen der Matineevorstellung „Die Überglücklichen“ ins Kino.

Der Film „Die Überglücklichen“ handelt von einer hinreißend gespielten Freundschaft zweier Frauen, welche psychisch erkrankt sind. Beatrice plappert ohne Punkt und Komma, wobei Wahrheit und Lüge bruchlos ineinander übergehen. Sie wird aus unlauteren Gründen in der luxuriösen Psychiatrie „Villa Biondi“ festgehalten. Die junge Donatella merkt kurz nach ihrer Einweisung in die Psychiatrie, dass Beatrice gern mal flunkert. Die neugierige Beatrice gibt sich nämlich kurzerhand als Ärztin aus und befragt die Neue über ihren seelischen Zustand. Zwischen Gartenarbeit und Gruppentherapie entdecken die Frauen ihre große Sympathie füreinander, büxen aus der Anstalt aus und begeben sich auf einen Road Trip quer durch die blühende Landschaft der Toskana (www.programmkino.de).

Tragische und zugleich komische Momente werden in „Die Überglücklichen“  gezeigt – wie sie auch so oft im echten Leben stattfinden. Über die Ernsthaftigkeit der dargestellten psychischen Probleme wollen wir im Anschluss des Films mit Ihnen sowie verschiedenen Fachleuten und Betroffenen sprechen. Aufgrund der aktuellen Situation ist es ratsam, eine Kartenreservierung direkt beim Kino Traumstern vorzunehmen.

Wir haben mehrere Anlässe zu feiern

Unter dem Motto „40 Jahre VPsT“ gibt es für den Verein gleich mehrere Anlässe zu feiern: 2019 jährte sich der Geburtstag des „Beratungszentrums Laubach und Grünberg“, einer wichtigen Anlauf­stelle für Menschen in Lebenskrisen, bei Drogen- und Sucht­problemen sowie bei Erzie­hungs­fragen bereits zum 40. Mal. In diesem Jahr ist die „Tagesstätte Laubach“ bereits 20 Jahre in Be­trieb, ein Aufent­haltsort und Förderstätte für inzwischen 45 Menschen mit einer psychischen Erkran­kung. Im Jahr 2021 feiert sodann der Gesamt­verein sein 40-​jähriges Bestehen und der „För­derverein für das Beratungs­zentrum Lau­bach und Grünberg“ sein 25-​jähriges Jubiläum. Und last but not least: Im Jahr 2022 wird schließlich das „Be­treute Wohnen Laubach“ 20 Jahre alt, ein ambulantes Betreuungs­angebot für mittler­weile 75 Menschen mit psychischer Erkrankung sowie Suchterkrankung.


Die Riesenkatastrophe ist in der Jugendarbeit nicht eingetreten 21.06.2020

Zweite Matineeveranstaltung zusammen mit Kino Traumstern anlässlich unseres 40-​jährigen Jubiläums mehr >>


“Benni” sorgte für Gesprächsstoff 14.10.2019

Zu unserer ersten Veranstaltung am 13.10. im Rahmen unseres Jubiläums sind trotz des sonnigem Wetters viele Besucher ins Kino Traumstern nach Lich gekommen. Mehr >>