Leit­bild VPsT – Unser Selbst­ver­ständ­nis

/​ Über uns /​ der VPsT /​ Leit­bild VPsT /​ Unse­re Selbst­ver­ständ­nis

Leit­bild VPsT – Unser Selbst­ver­ständ­nis

Aus­ge­hend von der Situa­ti­on einer fast völ­li­gen Unter­ver­sor­gung der Regi­on an psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Hil­fe sowie der Kri­tik an hoch spe­zia­li­sier­ten Insti­tu­tio­nen des Gesund­heits- und Sozi­al­we­sens in den Grün­der­ta­gen des Ver­eins, ent­wi­ckel­ten wir einen psy­cho­so­zia­len Ansatz, der auf einem ganz­heit­li­chen Bera­tungs- und Betreu­ungs­kon­zept grün­det. Er ist gemein­de­nah, inte­gra­tiv und sozi­al­the­ra­peu­tisch ange­legt. Dies bedeu­tet in sei­ner Aus­ge­stal­tung, vor Ort ansprech­bar zu sein und da mit den Pro­ble­men umzu­ge­hen, wo die­se auf­tre­ten und sich aus­wir­ken – ob zu Hau­se, in der Gemein­de oder in Insti­tu­tio­nen. Wir ver­ste­hen unser ein­rich­tungs­über­grei­fen­des Enga­ge­ment als Aus­druck regio­na­ler Soli­da­ri­tät und Teil­ha­be. Kur­ze Wege und direk­te Kom­mu­ni­ka­ti­on sind dabei Prin­zip unse­res Han­delns. Zurück zum Leit­bild »


Geschich­te

Wann wur­de der Ver­ein gegrün­det und wel­che Rol­le spiel­te Prof. Dr. Dr. Horst Eber­hard Rich­ter dabei?  Die­se und ande­re Fra­gen wer­den hier beant­wor­tet  mehr»


Orga­ni­gramm

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.


Jah­res­be­rich­te des Bera­tungs­zen­trums

Wenn Sie wis­sen wol­len, was wir in den letz­ten Jah­ren getan haben. Auf den fol­gen­den Sei­ten ste­hen Ihnen meh­re­re infor­ma­ti­ve Jah­res­be­rich­te zur Ver­fü­gung. mehr»


Finan­zen

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.


Ein­zugs­ge­biet

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.