Kin­der­schutz

/​ Über uns /​ Der VPsT /​ Kin­der­schutz

Kin­der­schutz

Kin­der brau­chen ver­läss­li­che und kon­stan­te Bezugs­per­so­nen, die ihnen Lie­be, ein­füh­len­des Ver­ständ­nis, Zuwen­dung und mit zuneh­men­dem Alter eine Unter­stüt­zung bei der Initi­ie­rung und Auf­recht­erhal­tung von sozia­len und emo­tio­na­len Bin­dun­gen ent­ge­gen brin­gen und die sie in der Ent­wick­lung sozia­ler Fer­tig­kei­ten und emo­tio­na­ler Kom­pe­ten­zen för­dern. Die Befrie­di­gung die­ser Grund­be­dürf­nis­se ist Vor­aus­set­zung dafür, dass Kin­der sich kör­per­lich, geis­tig und see­lisch gut ent­wi­ckeln und ihrem Alter ent­spre­chen­de Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten ent­fal­ten und aus­bau­en kön­nen. Kin­der müs­sen vor jeg­li­cher Form von Miss­hand­lung, kör­per­li­cher Bestra­fung oder see­li­scher Ent­wür­di­gung beschützt wer­den, denn die hier­durch ent­ste­hen­den Schä­den an Kör­per und See­le sind häu­fig dau­er­haft und füh­ren zu Ent­wick­lungs­stö­run­gen.

Wir beglei­ten Kin­der und Jugend­li­che bei see­li­schen Nöten und neh­men unse­ren Schutz­auf­trag bei Kin­des­wohl­ge­fähr­dung gem. § 8a Abs. 4 SGB VIII wahr. Dar­über hin­aus bera­ten und qua­li­fi­zie­ren wir Bezugs­per­so­nen zum The­ma Kin­der­schutz.


Schutz­auf­trag Bera­tungs­zen­trum
Lau­bach und Grün­berg

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.


Inso­weit erfah­re­ne Fach­kraft (iseF)

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.


Qualifizierung/​Fortbildung

Die­se Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. In Kür­ze fin­den Sie hier mehr Infor­ma­tio­nen. Schau­en Sie doch bald noch­mal vor­bei.