Eltern­kurs “Mein Baby ver­ste­hen”

/​ Über uns /​ Aktu­el­les /​ Eltern­kurs “Mein Baby ver­ste­hen”

Eltern­kurs “Mein Baby ver­ste­hen”

Die­ser Eltern­kurs rich­tet sich an alle Müt­ter und Väter von Neu­ge­bo­re­nen, Paa­re in der Schwan­ger­schaft oder in den ers­ten Mona­ten nach der Geburt sowie an Eltern von Neu­ge­bo­re­nen in Tren­nungs­si­tua­tio­nen. Er behan­delt das ganz all­täg­li­che Mit­ein­an­der zwi­schen dem Baby und sei­nen Eltern. Hier steht das Ver­ste­hen des Babys im Fokus. Fra­gen wie “Was teilt mir mein Baby mit? Wie reagie­re ich ange­mes­sen? Wel­che Bedürf­nis­se hat mein Baby?” wer­den bespro­chen und an Film­bei­spie­len ver­deut­licht. Auch auf das per­sön­li­che Wohl­erge­hen der Eltern wird ein­ge­gan­gen und die Wahr­neh­mun­gen von Stress­si­tua­tio­nen und die Bewäl­ti­gung von z.B. Schrei­pha­sen behan­delt. Gemein­sam mit pro fami­lia Gie­ßen bie­ten wir die­sen Eltern­kurs kos­ten­los an. Bei Inter­es­se wen­den Sie sich bit­te an Frau Susan­ne Funck, Bera­tungs­zen­trum Lau­bach und Grün­berg, Tel: 06405 – 902 36 oder Frau Eri­ka König, Tel: 0641 – 77 122 pro fami­lia Gie­ßen. Wir bie­ten die­sen Kurs auch ger­ne nach Anfra­ge für ande­re Trä­ger an.

Fol­gen­de Kur­se fin­den 2020 statt:

27.04.2020, 04.05.2020 und 11.05.2020 jeweils von 18:15 bis 20:15 Uhr im Fami­li­en­zen­trum Grün­berg (Anmel­dung unter Bera­tungs­zen­trum Lau­bach und Grün­berg oder Fami­li­en­zen­trum Grün­berg).

Der Kurs fin­det optio­nal auch in der Fami­li­en-Bil­dungs­stät­te, Win­gert 18, 35396 Gie­ßen wie folgt statt:  05.03.2020, 12.03.2020 und 19.03.2020 jeweils von 17:30 bis 19:30 Uhr.
Hier wird eine Orga­ni­sa­ti­ons­ge­bühr in Höhe von 6,00 € erho­ben. 


“Ben­ni” sorg­te für Gesprächs­stoff

Zu unse­rer ers­ten Ver­an­stal­tung am 13.10. im Rah­men unse­res Jubi­lä­ums sind trotz des son­ni­gem Wet­ters vie­le Besu­cher ins Kino Traum­stern nach Lich gekom­men. Mehr »


Wel­che Rol­le spie­len Groß­el­tern heu­te?

Oma und Opa erle­ben heu­te eine immer län­ge­re Pha­se im Leben ihrer Enkel­kin­der und betei­li­gen sich nicht sel­ten aktiv dar­an. Groß­el­tern wer­den in den Fami­li­en immer wich­ti­ger. Mehr »