Dro­gen- und Sucht­be­ra­tung (DS)

/​ /​ Bera­tungs­zen­trum Lau­bach und Grün­berg /​
/​ Dro­gen- und Sucht­be­ra­tung (DS)

Dro­gen- und Sucht­be­ra­tung (DS)

Die Arbeit in die­sem Bereich ver­folgt das Ziel, den Miss­brauch bzw. den ris­kan­ten, schäd­li­chen und abhän­gi­gen Gebrauch psy­cho­ak­ti­ver Sub­stan­zen sowie ver­hal­tens­be­zo­ge­ne Stö­run­gen (Ess­stö­run­gen, Glücks­spiel­sucht) mög­lichst zu ver­hin­dern, ihn zu redu­zie­ren, wo er bereits vor­liegt, bzw. dar­aus resul­tie­ren­de Schä­den zu mini­mie­ren. Dro­gen-und Sucht­be­ra­tung kann in Anspruch genom­men wer­den

  • bei Miss­brauch und Abhän­gig­keit von lega­len und ille­ga­len Sucht­mit­teln (Alko­hol, Can­na­bis, Hero­in etc.)
  • bei nicht stoff­ge­bun­de­nen Sucht- und Miss­brauchs­for­men wie z.B. Ess­stö­run­gen, Spiel­sucht
  • bei Pro­ble­men in Part­ner­schaft und Fami­lie auf Grund einer Such­ter­kran­kung.

Wir bie­ten an:

  • Infor­ma­ti­ons­ge­sprä­che
  • Bera­tungs­ge­sprä­che in Form von Einzel‑, Paar‑, Fami­li­en- und Grup­pen­be­ra­tung
  • Kri­sen­in­ter­ven­ti­on
  • Ver­mitt­lung wei­te­rer Hil­fen
  • Vor­be­rei­tung und Nach­be­treu­ung bei einer ambu­lan­ten, teil­sta­tio­nä­ren und sta­tio­nä­ren Behand­lung
  • Ange­hö­ri­gen­be­ra­tung
  • auf Wunsch bzw. bei Not­wen­dig­keit Koope­ra­ti­on mit ande­ren Ein­rich­tun­gen, wie z. B. Ärz­ten, Kli­ni­ken und Reha­bi­li­ta­ti­ons­ein­rich­tun­gen.

Neben den Bera­tungs- und Betreu­ungs­an­ge­bo­ten hal­ten wir eine Viel­zahl von Ange­bo­ten der psy­cho­so­zia­len Prä­ven­tion vor. Hier­zu zäh­len etwa Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, Vor­trä­ge und Pro­jek­te für Jugend­li­che, Eltern und Mul­ti­pli­ka­to­ren.


Früh­in­ter­ven­ti­on bei erst­auf­fäl­li­gen Dro­gen­kon­su­men­ten (ange­lehnt an FreD)

Adres­sa­ten die­ses Ange­bots sind Jugend­li­che und Her­an­wach­sen­de, die mit ille­ga­len Dro­gen expe­ri­men­tie­ren und mit ihrem mehr »


Psy­cho­so­zia­le Betreu­ung im Rah­men der Sub­sti­tu­ti­ons­be­hand­lung 

Opi­at­ab­hän­gi­ge, die sich in einer ärzt­lich gelei­te­ten Sub­sti­tu­ti­ons­be­hand­lung (Metha­don, Buprenor­phin) befin­den, mehr »


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Früh­in­ter­ven­ti­on bei erst­auf­fäl­li­gen Dro­gen­kon­su­men­ten (ange­lehnt an FreD)

Adres­sa­ten die­ses Ange­bots sind Jugend­li­che und Her­an­wach­sen­de, die mit ille­ga­len Dro­gen expe­ri­men­tie­ren und mit ihrem mehr »


Psy­cho­so­zia­le Betreu­ung im Rah­men der Sub­sti­tu­ti­ons­be­hand­lung Text fehlt noch


Was könn­te  Sie noch inter­es­sie­ren
Bild Ambu­lan­te Nach­sor­ge (Text fehlt noch)
Bild BW Sucht (Ver­lin­kung)