Super­vi­si­on “alt”

/​ Bera­tung und Super­vi­si­on /​ Super­vi­si­on

Super­vi­si­on

In Super­vi­si­ons­pro­zes­sen wer­den Pro­ble­me und Schwie­rig­kei­ten mit­ge­teilt und einer Selbst­re­fle­xi­on zugäng­lich gemacht. Damit wird eine Ver­bes­se­rung und Erwei­te­rung beruf­li­cher Kom­pe­ten­zen inten­diert.

Super­vi­si­on ver­bes­sert die koope­ra­ti­ve Basis pro­fes­sio­nel­len Han­delns in Orga­ni­sa­tio­nen; sie för­dert Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­se und unter­stützt arbeits­feld­be­zo­ge­ne Lern­pro­zes­se. Super­vi­si­on för­dert die Auf­ga­ben­ori­en­tie­rung, stärkt das fach­li­che Kom­pe­tenz­pro­fil und hilft, auf beruf­li­che Anfor­de­run­gen adäquat reagie­ren zu kön­nen. Nicht zuletzt stärkt sie per­sön­li­che Res­sour­cen zur Bewäl­ti­gung beruf­li­cher Anfor­de­run­gen; sie schafft neue Sicht­wei­sen und eröff­net damit wei­te­re bzw. ande­re Hand­lungs­mög­lich­kei­ten. Unse­re Super­vi­si­ons­leis­tun­gen sind grund­sätz­lich kos­ten­flich­tig. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung. Kon­takt ver­lin­ken.


Dienst­leis­tung Super­vi­si­on

Für sozia­le Ein­rich­tun­gen und deren Trä­ger in den unter­schied­li­chen Arbeits­fel­dern der Sozia­len Arbeit (Kin­der- und Jugend­hil­fe, Behin­der­ten­hil­fe, Sucht­hil­fe, Sozi­al­psych­ia­trie, Alten­hil­fe)  mehr»


???


 

Ver­lin­kung Selbst­er­fah­rungs­ta­ge SKT ??


Ver­lin­kung zu DL Beratung/​Therapie